Erntefest an der Mühle

Wie dreht sich die Mühle den jetzt, es ist doch eigentlich kein Wind da? Ja unsere Mühle dreht sich nur mit Wind, und auch wenn es sehr wenig ist. Da wir einen Urtyp Mühle haben, ist die Kraftübertragung anders als bei "Kappenwindmühlen" sehr einfach und ohne viele Übergangswiederstände und Räder, und somit sehr leichtgängig.
Die Frauen und Männer... und Müller haben wieder einges auf die Beine gestellt, um dem Besucher etwas zu bieten, und einen unvergesslichen Tag für Gross und Klein auf die Beine gestellt.
Bange machen gilt nicht war die Marschroute des Vorsitzenden, der Trotz vieler Veranstaltungen rund um Weseke zu voller Konzentration und Einsatzbereitschaft aufgerufen hatte. Bei bestem Wetter kamen auch noch über den ganzen Tag verteilt viele Besucher, um sich kulinarisch oder mit Wissen verwöhnen zu lassen. Die Müller und Azubis standen Rede und Antwort in und um die Mühle den ganzen Tag, gut zu erkennen durch ihre Müllerkleidung, das Frauenteam in der Cafeteria, durch ihre Apfelgrünen Schürzen zu erkennen, präsentierte frisch gebackene Waffeln und Kuchen, Steinofenbrot, welches schnell vergriffen war, und natürlich auch wieder Weizenvollkornmehl und last but not least natürlich Kaffee. Das Männerteam an der Pfanne, mit schwarzen Schürzen gewandet, bot Ärpelpannekoken, Wurst und Nacken an, welches auch gut angenommen wurde. Alte Erntemaschinen war vor Ort, welche von den Kindern gut als Klettergerüst genutzt werden konnten. Am Ende des Tages kann man nur sagen, es war ein schöner Tag, und Danke an alle, die ihn mitgestaltet haben. Bis zum nächsten mal.

« zurück zur Übersicht

Kontakt   /   Anfahrt     /   Links  /  Satzung /

Termine

Mühle

Besuchen Sie die Seite des Weseker Heimatvereins.