Der Mühlenbauer hat wieder zugeschlagen - 4. Wand jetzt auch zu!

So wollte er "seine" Mühle dann doch nicht "in den Winter gehen lassen" - erst, wenn alle vier Wände zu sind, hat man einen richtigen (Mühlen)Kasten.

(dm) Eigentlich hatte Christian Rottstegge vor gerade mal zwei Wochen, berechtigt zufrieden mit sich und den Arbeitsleistungen seiner Mit-Mühlenbauer, hier berichtet, es würden für den Rest des Jahres keine weiteren Bauaktionen mehr geplant. Herbst und Winter könnten der Mühle nach Einsetzen der dritten Außenwand nichts mehr anhaben...und dann hat es ihm/ihnen doch keine Ruhe gelassen: am 9./10.11 haben sie auch die letzte Kastenwand eingebaut.

Den Mühlenfans hat er dazu nur kurz gemailt "  ...die Mühle ist zu. Nach 2 weiteren Tagen haben wir auch die Rückseite nun geschlossen, sodass der Winter kommen kann. Ich werde in den nächsten Tagen noch die Tür und die beiden Luken im Dachgeschoss bauen und dann ist der Kasten fertig. Dann ist Zeit zum Durchatmen und die nächsten Schritte für das kommende Jahr zu planen."

Chapeau! Eine tolle Leistung in diesem Jahr.



 

« zurück zur Übersicht

Kontakt   /   Anfahrt     /   Links  /  Satzung /

Termine

Mühle

Besuchen Sie die Seite des Weseker Heimatvereins.