Wallhecke gerodet am 21.01.12

Am Samstag, dem 21.01.2012 nachmittags trafen sich 15 motivierte, mehr oder weniger muskulöse Männer um die Wallhecke zum Rückhaltebecken die sich im Bereich des Mühlenhügels befindet zu roden. Großgeräte waren vonnöten, um die sehr schräg gewachsenen, stellenweise bis zu 40 cm im Durchmesser dicken Bäume in die richtige Richtung zu bringen. Erfahrene Sägenführer kümmerten sich um den Rest. Für den Abtransport sorgten dann die vielen Helfer. Die dicken Stämme werden zu Brennholz verarbeitet, und die restlichen Äste, die immer noch bis zu 10 cm im Durchmesser haben, werden gehächselt. Ein großer Dank an die vielen unermüdlichen Helfer.

« zurück zur Übersicht

Kontakt   /   Anfahrt     /   Links  /  Satzung /

Termine

Mühle

Besuchen Sie die Seite des Weseker Heimatvereins.