Und Sie dreht sich doch...

Ein weiterer Haken begfindet sich auf unserer Liste. Heute nachmittag haben wir die Mühle das erste mal gedreht. Nach anfänglichem Mißtrauen ob das wohl läuft gingen wir ans Werk. Als erstes eine Zugmaschine mit Kettenzug organisiert, die Schleifflächen auf dem Sattel an die wir ran kamen gut und dick mit Schmierseife eingeschmiert, Trecker und Kettenzug angelegt, Kettenzug auf Spannung gebracht, mit 2 Leuten gedrückt und unter hörbarem Knarren bewegte Sie sich. Nachdem wir dann auch die Flächen geschmiert haben, an die wir vorher nicht kamen, drückten wir zu zweit zurück. Das ging schon viel besser. Es lief alles wie "geschmiert". 

Ein Video dazu gibt´s hier.

Grüße aus Weseke und Glück zu wünscht,

« zurück zur Übersicht

Kontakt   /   Anfahrt     /   Links  /  Satzung /

Termine

Mühle

Besuchen Sie die Seite des Weseker Heimatvereins.